Zurück zur Listenansicht

04.09.2017

Unfallschwerpunkt Lange-/Piepenhägerstraße

Unfallschwerpunkt_Lange-Piepenhägerstraße-web
Die Ecke Lange-/Piepenhägerstraße ist nun besser einsehbar. ©

Parchim. In Parchim hat sich der Kreuzungsbereich Mühlenstraße / Lange Straße / Piepenhägerstraße zu einem Unfallschwerpunkt entwickelt. Das ergab die Auswertung von Unfällen und deren Häufigkeit seitens der Unfallkommission des Landkreises Parchim-Ludwigslust, der die Kreisstadt als Mitglied ebenfalls angehört.

Infolgedessen sind an der Ecke Lange Straße / Piepenhägerstraße zwei Parkplätze markiert bzw. entfernt worden, um die Sicht auf das Verkehrsgeschehen allgemein zu verbessern und damit Unfällen vorzubeugen. Zudem wurden höhere Straßenlaternen mit helleren Lampen umgesetzt, um den Bereich stärker auszuleuchten.  

Die Stadt bittet die Anwohner und Geschäftstreibenden um Verständnis dieser Maßnahmen.