1. 43-Flugzeug
    Wirtschaft & Bau
    Interessanter Wirtschaftsstandort

    Parchim ist eine interessante Wirtschaftsregion und Mittelzentrum, die zwischen Hamburg – Rostock – Berlin liegt. Eine ausgesprochen gute Infrastruktur, die Verkehrsanbindung zur A24 sowie die Nähe zum International Airport Parchim, machen die Stadt zu einem idealen Standort für Industrie, Dienstleistungen oder Logistikunternehmen.

  2. 44-Parchimer Innovations- und Technologiezentrum Parchim
    Wirtschaft & Bau
    PITZ

    Die Gründung des Parchimer Innovations- und Technologiezentraum PITZ beruhte auf der Existenz bestehender Unternehmen des Präzisionsmaschinenbaus, die sich auf besonders zukunftsträchtigen Technologiefeldern betätigten und deren Aktivitäten sich gegenseitig ergänzten und befruchteten. Die Nähe zur Hydraulik Nord GmbH brachte ideale Synergieeffekte.

  3. 45-65-Tätigkeit Maschinenbau
    Wirtschaft & Bau
    Wirtschaftsstandort Parchim

    Der Wirtschaftsstandort Parchim ist geprägt durch hochleistungsfähige Betriebe des Maschinenbaus, des Dienstleistungsgewerbes und der Logistikbranche. Mehr als 1.300 Gewerbetriebe bieten über 9.300 Arbeitnehmern zuverlässig sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze in der Stadt.

  4. 6a-Flugzeugstart International Airport Parchim
    Wirtschaft & Bau
    Flughafen Parchim

    Im Zentrum von Europa liegend, befindet sich Parchim International Airport im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland. Direkt an der Autobahn A24, welche Hamburg und Berlin verbindet, liegt er 120 km bzw. 160 km von diesen beiden Metropolstädten entfernt. Die Bahnlinien der Deutschen Bahn laufen direkt durch das Gebiet des Airport Industrial Park. Die Ostseehäfen Rostock, Wismar und Lübeck liegen in einem Umkreis von 100 km entfernt.

1/4

Industriegeschichte am Wasser

Fischerdamm m. Elde 01
©

Parchim blickt auf eine bespiellose Industriegeschichte zurück. Im 19. Jahrhundert war Parchim gleich nach Rostock die Stadt mit den meisten Industriebetrieben. Betriebe wie die Zicchorienfabrik, Mühlenwerke, eine Tuch- und Papier- und Möbelfabrik, ein Gaswerk, eine Goldleistenfabrik, eine Kalksandstein- und Backofenfabrik, ein Marmorwerk, ein Gasbetonwerk, die Eldekonserven sowie das Hydraulik- und Kohlenanzünderwerk haben den Standort geprägt. Die gravierenden Einschnitte der Wendezeit wurden in Form von Betriebsschließungen, Bauruinen und Arbeitslosigkeit deutlich. Umso erfreulicher, dass namenhafte Unternehmen, wie die Hydraulik Nord GmbH oder der Backofenbau, diese Zeiten überstanden haben und den Standort Parchim als Ort zum Wirtschaften stärken konnten.

 

Heute sind in Parchim über 1400 Unternehmen ansässig. Mit der neu aufgebauten Wirtschaftsförderung startet die Kreisstadt offensiv in die Zukunft und sorgt aktiv für die Sicherung eines leistungsfähigen Standortes in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung und Wohnen. Parchim erreicht seine Stärke durch eine Mischung aus bundesweit agierenden traditionellen Industrieunternehmen, einem starken Mittelstand sowie jungen innovativen High-Tech-Unternehmen. Die Parchimer Wirtschaftsförderung bietet einen Rahmen für optimales Wirtschaften und einen Standort mit einem hohen Niveau an optimaler Wohn- und Lebensqualität.

 

 

Parchims Wirtschaft & Gewerbe

Salomo_Flugzeugservice_2017
©

Unternehmen zur Herstellung von Hydraulikkomponenten, Medizintechnik, Präzisionsmaschinenbau, Stahlkonstruktionen sowie auch namenhafte Speditionen, Dienstleistungs- und Handwerksbetriebe machen durch hochwertige Produkte und Dienstleistungsangebote, geschicktes Management und kreative Ideen den Wirtschaftsstandort Parchim weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt.

 

Die verkehrsgünstige Lage, die Nähe zu den Metropolregionen Hamburg und Berlin und eine hervorragende Infrastruktur machen den Wirtschaftsstandort Parchim für nationale und internationale Logistikunternehmen ausgesprochen attraktiv.

 

Parchim verfügt zudem über erstklassige Gewerbegebiete mit unmittelbarer Autobahnanbindung. Diese sorgen nicht nur für genügend Platz für Wachstum und wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch für kurze und schnelle Wege zu den nationalen und internationalen Märkten.
Für führende Callcenter-Unternehmen ist Parchim ein idealer Standort, da sie hier über eine ausgebaute Telekommunikationsinfrastruktur und ausreichend Mitarbeiter mit hochdeutscher Aussprache zurückgreifen können.

 

Das Rückgrat der Stadt Parchim bilden jedoch vor allem viele kleinere Unternehmen, die der Stadt ihre Stabilität garantieren. Die Stadt Parchim ist besonders stolz darauf, dass es viele Unternehmerpersönlichkeiten gibt, die sich darüber hinaus auch dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen.

Bau & Stadtentwicklung

DSC_0030
©

Stadt- und Wirtschaftsentwicklung gehen in Parchim Hand in Hand. Die Wohn- und Lebensqualität wird stetig an sich ändernde Bedürfnisse angepasst. Neben der liebevollen Sanierung der historischen Altstadt gehört auch die Schaffung von attraktiven und modernen Wohnbaumöglichkeiten dazu.

Als Hochburg für Kultur und Sport bietet Parchim in über 65 Vereinen und Initiativen für Freizeitaktive ein sehr breit gefächertes Betätigungsfeld.

Der Einklang von Familie und Beruf wird auch in der Stadt Parchim durch umfangreiche Bildungs- und Betreuungsangebote für alle Altersgruppen untermauert.

Mit dem Siegel „Familienfreundliche Stadt“ verfolgen wir das Ziel, unsere Angebote kontinuierlich zu erweitern.

 

Wasser neu erleben – Wasserkanten in der Altstadt

Wasserkanten_Städtebauförderung
©

Neben den Backstein- und Fachwerkfassaden spielt im Rahmen der Stadtsanierung auch das Erlebbarmachen des Themas Wasser eine sehr große Rolle. In der Vergangenheit bildete die Lage von Parchim am Wasser u. a. eine wichtige Grundlage für das Wachstum der Stadt und dem wirtschaftlichen Aufschwung (Mühle, Tuchfabrik, Fischerei). Wasser ist das Sinnbild für Leben, es vermittelt Erholung und Entspannung und soll so auch für die Bewohner und Besucher der Stadt Parchim verstärkt in den Fokus gerückt werden.