Anwohnerinformation

Sehr geehrte Anwohner des Areals rund um den Martinimarkt,

durch die Lage des Parchimer Martinimarktes kommt es auch in diesem Jahr  zu Einschränkungen im öffentlichen Straßenraum.

Von Beginn des Festplatzes bis  Abzweig Bergstraße ist der Friedhofsweg ab 22.10.2018 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Citybus kann dann die Haltestellen Friedhofsweg und Bergstraße nicht anfahren, sondern bedient nur noch die Haltestelle Busbahnhof und die Haltestelle am Ostring.

Der Friedhofsweg ist ab Mittwoch, dem 31.10.2018 voll gesperrt.

Des Weiteren entfällt ab dem 31.10.2018, bis einschließlich 05.11.2018 die Parkplatzmöglichkeit am Parkplatz Busbahnhof. Am Sonntag, dem 04.11.2018, ist der ZOB ggf. auf Grund des traditionellen Händlermarktes komplett gesperrt.

Wir hoffen, dass Sie den Martinimarkt trotz der verkehrstechnischen Einschränkungen genießen können und danken den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern für ihr Verständnis.

Falls Sie Frage zu den verkehrlichen Einschränkungen haben, erreichen Sie den zuständigen Sachbearbeiter unter der Telefonnummer: 03871-71-323.

Einfahrgenehmigungen

Für die Stadt Parchim als Veranstalter steht der Schutz aller Beteiligten im Vordergrund. Deshalb sind während des Martinimarktes zur Sicherung der Rettungswege

die Zufahrtsstraßen Bergstraße, Pestalozziweg, Friedhofsweg, und Vogelsang

für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Bewohner, Garagenbesitzer und Firmen sowie das Personal der Kindertagesstätte „Spielland Anne Frank“ innerhalb des oben genannten Bereiches werden gebeten sich

ab 24.09.2018 zu den Öffnungszeiten im Stadthaus,Blutstraße 5 - Zimmer N 320,

entsprechende Einfahrgenehmigungen zum Befahren der abgesperrten Bereiche ausstellen zu lassen.

Die Kita meldet bitte die Kennzeichen der Eltern in einer Liste bis spätestens zum 23.10.2018.

Öffnungszeiten: nur zu diesen Zeiten ist die Ausgabe gewährleistet!

Montag 09:00–12:00 Uhr
Dienstag 09:00–12:00 Uhr und 13:30 – 16:30 Uhr
Donnerstag 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag geschlossen  

Zur Erteilung der Einfahrgenehmigungen sollte der Personalausweis vorliegen und das/die Kennzeichen sind anzugeben.

Eine telefonische Beantragung kann unter 03871 - 71 327 oder 71 311 ebenfalls erfolgen. Dazu sind der Name und die Adresse des Antragstellers und das/die Kennzeichen anzugeben.

Die Genehmigungen werden gebührenfrei erteilt und können auch in Vertretung abgeholt werden. Zusendungen erfolgen nicht!

HINWEIS: Aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung können nur so viele Einfahrtsgenehmigungen ausgestellt werden, wie auch Parkflächen beim Antragsteller zur Verfügung stehen.

Deshalb möchten wir darauf hinweisen, dass jeder Antragsteller an den Tagen des Martinimarktes Sorge dafür trägt, dass diese Parkmöglichkeiten auf dem eigenen Grundstück vorgehalten werden.

Behinderungen im angegebenen Bereich sind aus den oben genannten Gründen verkehrsrechtlich zu ahnden.

Anreise

Mit dem Auto

Von Hamburg: Fahren Sie auf der A24 bis zur Ausfahrt Nr.14 an der Anschlussstelle Neustadt-Glewe und biegen nach rechts auf die B191 Richtung Flughafen Schwerin-Parchim ab. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis nach Parchim, wo Sie das Parkleitsystem zu den verschiedenen Parkplatzmöglichkeiten weisen wird.

Von Rostock: Nutzen Sie die A20 und nehmen Sie an der Ausfahrt des Autobahnkreuzes Wismar die Auffahrt rechts auf die A14 Richtung Dresden / Schwerin. An der Ausfahrt der Anschlussstelle Schwerin-Ost müssen Sie dann die Auffahrt rechts auf die B321 Richtung Crivitz / Parchim nehmen. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis nach Parchim, wo Sie das Parkleitsystem zu den verschiedenen Parkplatzmöglichkeiten weisen wird.

Von Berlin: Nehmen Sie die A14 und halten Sie sich gerade in der Richtung E55 / A10. Nehmen Sie an der Ausfahrt des Autobahndreieckes Wittstock/Dosse die Auffahrt rechts auf die A24 in Richtung Hamburg / Schwerin. An der Ausfahrt der Anschlussstelle Parchim müssen Sie dann die Auffahrt rechts in Richtung Parchim nehmen. Biegen Sie dann rechts auf der L083 ab und folgen Sie dem Straßenverlauf bis nach Parchim, wo Sie das Parkleitsystem zu den verschiedenen Parkplatzmöglichkeiten weisen wird.

Standort Festplatz an der Bergstraße

Parkmöglichkeiten

  • Großparkplatz Meyenburger Straße (gebührenpflichtig, Parkleitsystem)
  • Großparkplatz Nord (Burgdamm)
  • Großparkplatz Süd (Fischerdamm)

Ab Freitag, dem 02.11.2018, 13:00 Uhr, bis einschließlich Dienstag, dem 06.11.2018, 08:00 Uhr, kann gebührenfrei auf bewirtschafteten Parkplätzen geparkt werden (außer dem Parkplatz an der Meyenburger Straße → gebührenpflichtig unbewacht).

Öffentliche Verkehrsmittel

Martinimarkt-Ticket für Bahnreisende

Besucher von außerhalb können auch in diesem Jahr wieder das „Martinimarkt-Ticket“ in Anspruch nehmen und bequem mit der Bahn anreisen. Dafür stellt die ODEG im Zeitraum vom 2. bis zum 5. November 2018 zusätzliche Züge zur Verfügung: die Linie RB13 von Rehna über Schwerin nach Parchim sowie die Linie RB14 ab Hagenow über Ludwigslust nach Parchim. Der Preis von nur 9 Euro für Erwachsene und 4,50 Euro für Ermäßigte gilt jeweils für die Hin- und Rückfahrt. Zudem steht die Buslinie 77 von der Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim bereit, welche die Bahnreisenden vom Parchimer Bahnhof direkt zum Festgelände in die Bergstraße und wieder zurück bringt. Dieser Service in dem „Martinimarkt-Ticket“ inklusive. Aktuelle An- und Abfahrtszeiten sind online zu finden: www.odeg.de

Übernachtungen

Gäste des Parchimer Martinimarktes, die einen weiten Weg auf sich nehmen, benötigen natürlich auch eine Unterkunft, um alle Veranstaltungstage voll ausschöpfen zu können.

Dabei wollen wir Ihnen gerne behilflich sein.

Auf unserer Internetseite haben wir bereits ausgewählte Unterkünfte für Sie zusammengestellt.

Klicken Sie hier: https://www.parchim.de/kultur-tourismus/unterkuenfte/