1. 37a-Satzungen, VO, Richtlinien Stadt Parchim
    Politik & Verwaltung
    Ortsrecht / Bekanntmachungen

    Die hier wiedergegebenen Satzungstexte werden entsprechend der jeweiligen Änderungssatzungen aktualisiert. Die Stadt Parchim übernimmt keine Gewähr für die korrekte Übertragung des Textes.

Aktuelle Bekanntmachungen

„Förderung von Kinderspielplätzen im ländlichen Raum“ – Grundhafte Sanierung des Spielplatzes im Ortsteil Kiekindemark

Die Stadt Parchim plant eine grundhafte Sanierung des Spielplatzes im Ortsteil Kiekindemark. Auf der heutigen Spielplatzfläche wurden erstmalig 1992 Spielgeräte aufgestellt. Diese Fläche umfasst etwa 4.200 Quadratmeter. 1998/1999 erfolgte eine Spielplatzgestaltung über eine Vergabe im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM). Durch Verschleißerscheinungen mussten einige Spielgeräte nach und nach abgebaut bzw. entfernt werden. In den Folgejahren sind einige kleine Ergänzungen vorgenommen worden, wie beispielsweise die Installierung von Bolzplatz-Toren und eines Balacierbalkens. Dennoch ist eine grundhafte Erneuerung der Anlage erforderlich.

Deshalb hatte die Stadt Parchim am 23. Juli 2020 zu einer Bürgerinformationsveranstaltung – coronabedingt – in den Rathauskeller eingeladen. In dem Rahmen wurden Varianten vorgestellt, gemeinsam mit den Anwesenden entsprechende Spielgeräte ausgesucht und allgemein die Gestaltung der Anlage abgestimmt. Durch die Lage am Rande des Stadtwaldes und dem benachbarten städtischen Forsthof mit seiner denkmalgeschützten Gebäudeanlage kann sich die Stadt vorstellen, den Spielplatz unter einem Thema wie Wald, Forst, Natur o. Ä. neu zu gestalten.

Zur Ausstattung und den Spielgräten gehören:

  • eine Kletteranlage,
  • ein Spielhaus für Kleinkinder,
  • eine Seilbahn,
  • das Karussell „Fliegenpilz”,
  • eine Wall-Einfassung mit Rundholzpalisaden in verschiedenen Höhen und Seilkletteraufstieg,
  • Volleyball-Netzpfosten und
  • Bänke um eine Feuerstelle mit Feldsteinen.

Erhalten werden die Schaukel, der Trecker, die Drehschüssel, das Sprachrohr, die Rutsche sowie die Tischtennisplatte.

Weiterer geplanter Ablauf:

  • Die Ausführungsplanung wird durch das Büro OLP im August fertiggestellt.
  • Das Ausschreibungsverfahren und die Vergabe erfolgen im September 2020.
  • Der Baubeginn ist ab Oktober möglich.
  • Aufgrund des Förderzeitraumes ist der Zeitplan eng bemessen.
  • Variabel und somit schwer kalkulierbar sind die Lieferzeiten für Ausstattungen → die Spielgerätehersteller haben derzeitig Lieferfristen von mehreren Monaten bis über ein halbes Jahr.
  • Die Stadt Parchim geht deshalb von einer Fertigstellung im Frühjahr 2021 aus.
  • Die Fördersumme für dieses Projekt umfasst 20.000 Euro.

Entwurfsplanung Neugestaltung Spielplatz in Kiekindemark

1. Nachtragshaushaltssatzung der Stadt Parchim für die Haushaltsjahre 2020 und 2021
Information des Landesamtes für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern
Neubau eines Radweges an der B 191 von Parchim - Hof Gischow

Öffentliche Auslegung des Entwurfs

Jahresabschluss der Stadt Parchim zum 31.12.2017

Feststellung des Jahresabschlusses der Stadt Parchim zum 31.12.2017 und Entlastung des Bürgermeisters des Haushaltsjahres 2017

1.) Die Stadtvertretung Parchim stellt gemäß § 60 Abs. 5 Satz 1 der Kommunalverfassung Mecklenburg Vorpommern den von der Verwaltung aufgestellten und vom Rechnungsprüfungsausschuss geprüften Jahresabschluss der Stadt Parchim zum 31.12.2017 fest.

2.) Die Stadtvertretung Parchim entlastet den Bürgermeister für die Haushaltsdurchführung des Jahres 2017 gemäß § 60 Abs. 5 Satz 2 Kommunalverfassung Mecklenburg-Vorpommern.

3.) Bestandteil des Beschlusses sind folgende Anlagen:

  • Jahresabschluss zum 31.12.2017 mit Anlagen
  • Prüfungsbericht des Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses
  • Abschließender Prüfungsvermerk des Rechnungsprüfungsausschusses

Jahresabschluss des städtebaulichen Sondervermögens zum 31.12.2017

Feststellung des Jahresabschlusses des städtebaulichen Sondervermögens "Stadterneuerung - Sanierungsgebiet Altstadt" zum 31.12.2017 und Entlastung des Bürgermeisters für die Sonderrechnung des Haushaltsjahres 2017

1.) Die Stadtvertretung Parchim stellt den vom Rechnungsprüfungsausschuss und von der Rechnungsprüfung geprüften Jahresabschluss des städtebaulichen Sondervermögens „Stadterneuerung – Sanierungsgebiet Altstadt“ zum 31.12.2017 fest.

2.) Die Stadtvertretung Parchim entlastet den Bürgermeister für die Sonderrechnung des Haushaltsjahres 2017.

3.) Bestandteil des Beschlusses sind folgende Anlagen:

  • Jahresabschluss zum 31.12.2017 mit Anlagen
  • Prüfungsbericht des Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses
  • Abschließender Prüfvermerk des Rechnungsprüfungsausschusses

10. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Parchim
Haushaltssatzung der Stadt Parchim für die Haushaltsjahre 2020 und 2021
Wirtschaftsplan 2020 des Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Parchim
Stadtfest 2020

Festsetzung der Grundsteuer und Abgaben für das Kalenderjahr 2020
Umlegungsbeschluss gemäß § 47 Baugesetzbuch, Meyenburger Straße
Tourismuskonzeption für die Tourismus-Erlebnis-Region Parchim

Ortsrecht Stadt Parchim

Verwaltung

Kultur, Jugend und Soziales

Öffentliche Einrichtungen

Straßen, Wege, Plätze

Bau und Stadtentwicklung

Alle Bebauungspläne im Überblick